Sonntag, 2. Dezember 2012

TeVau

Soeben zufällig entdeckt: Heute abend kommt auf Tele5 eine Verfilmung eines meiner Lieblingsbücher (aus einer Reihe von Madeleine L'Engle). 20.15 Uhr. Leider ist der Titel ein anderer als der Buchtitel, weswegen ich es fast nicht gemerkt hätte ("Die Zeitfalte" heißt das Buch, der Film hingegen "Gefangene der Zeit").

Bleibt zu hoffen, dass der Film genauso toll ist wie das Buch.
Wir verzichten jedenfalls gerne auf den heutigen Tatort (nix für ungut, Frau Thomalla) und gucken stattdessen mal, ob das was ist.

ETA: Ach du meine Güte. Das haben wir nicht lange durchgehalten. Furchtbar.

Ich find es faszinierend, wie zum einen mit Sicherheit Autor und Leser (und zwar jeder einzelne Leser) immer andere Bilder im Kopf haben bei demselben Text. Zum anderen frage ich mich, ob so ein Buch verfilmt tatsächlich irgendwie dem entspricht, was der Autor mal im Kopf hatte beim Schreiben. Es war jedenfalls gruselig. Ich hätte es vorher wissen müssen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen