Freitag, 3. Mai 2013

Hellschlumpfblau!

Sowas mach ich so schnell vermutlich nicht wieder - obwohl es Spaß gemacht hat, war es doch für einen Anfänger wie mich irre zeitaufwändig. Aufgrund akuter Übermüdung nur ein Foto; Erläuterungen, Kommentare meinerseits und moralische Diskussionen über den Wert künstlicher Farbstoffe in der Kinderernährung zu einem anderen Zeitpunkt, ok? ;-)

Empfänger: zwei seit heute Fünfjährige. Also. Ein Junge und ein Mädchen.

Der Auftrag war "Wir wollen einen Wikingerkuchen zum Geburtstag!"
Auftrag ausgeführt.
Schönen Abend allerseits.

Kommentare:

  1. Boah! Hätte ich's nicht gelesen, hätte ich gedacht, das sei ein echter Wikingerhelm (also- so ein echter aus Plastik *gg*)
    Toll!
    Den Anfänger sieht man da echt nicht- das muß an der engen Verwandtschaft zum Hack-Genie liegen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. der ist wirklich extrem ... ähm, wikingercool.
    Woraus hast Du denn die Hörner gemacht und wie ihnen beigebracht, dass sie nicht umkippen?

    AntwortenLöschen
  3. Danke :))
    fjonka: Das Hack-Genie hat sich soeben einen Einhorn-Kuchen zum Geburtstag gewünscht... gut, dass der erst nächsten Januar ist :-P zu oft muss ich das nicht haben!

    Frau Vau: Die Hörner sind aus mittelfestem Rührteig, mit weißer Schokolade überzogen (das nächste Mal würde ich Biskuit probieren oder einen Hohlguss mit Schokolade, falls man sowas als Laie hinbekommen kann, das war viel zu schwer) und ich habe sie mit wegretuschierten Schaschlikspießen gestützt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich solche Genies in der Familie, würde ich mir einen Brumsel-Kuchen wünschen *träum*
      Toll! Aber ein Einhorn- wieso denn dieses????

      Löschen
    2. Er ist sehr bemüht, ein gewisses Image aufrecht zu erhalten. Hello Kitty und so.

      Löschen
  4. Heute beim gelangweilten Panda:
    http://www.boredpanda.com/creative-cakes/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+BoredPanda+%28Bored+Panda%29
    :-)

    AntwortenLöschen